1

Räder und Rollen für die Entsorgung

Weihnachten und Silvester liegen bereits ein paar Tage zurück. Und auch, wenn das Feuerwerk zum Jahreswechsel wieder stark reglementiert wurde, haben die Feiertage für eine erhöhte Abfallproduktion gesorgt. Um die Mengen schnell und zuverlässig abtragen zu können, müssen Container und Mülltonnen mit den richtigen Rädern und Rollen ausgestattet sein. TORWEGGE hat für die Entsorgungsindustrie verschiedene Lösungen in ihrem Sortiment.

13.01.2022
von Thorsten Burgard
Lesezeit: ca. 4 Min.

 

Während es bei vielen gegen Ende des Jahres besinnlicher und ein wenig entspannter zugeht, haben Abfallunternehmen nicht zuletzt durch Weihnachten und Silvester alle Hände voll zu tun. Im Durchschnitt produziert jeder Bundesbürger rund 460 Kilogramm Haushaltsabfall pro Jahr. Insgesamt liegt das Abfallaufkommen in Deutschland bei 417 Millionen Tonnen. Angesichts zahlreicher Geschenke und dazugehöriger Verpackung unter dem Tannenbaum sowie dem Silvesterfeuerwerk gehören die letzten Tage im Jahr zu den abfallintensivsten.

Zwar gibt es bereits zahlreiche Tipps und Tricks, wie sich Verpackungsmaterial einsparen lässt, dennoch werden zum Fest der Liebe zahlreiche Geschenke nach wie vor liebevoll verschnürt oder mit Geschenkpapier umwickelt. Das Papier wird indes häufig direkt nach dem Auspacken entsorgt.

Drei entscheidende Faktoren für optimale Arbeit

Um die großen Mengen zu bewältigen, sind verschiedene Transportlösungen und Fördertechnik im Einsatz, die den speziellen Anforderungen der Branche gerecht werden müssen. Generell sind dabei drei Faktoren entscheidend: Ganz gleich ob heißer Sommer, stürmischer Regen oder bitterkalter Winter: Die Räder und Rollen an den Abfallbehältern müssen bei jeder Witterung beweglich bleiben und zuverlässig ihre Dienste erledigen. Das funktioniert allerdings nur, wenn die Komponenten sowohl robust sind als auch einen geringen Rollwiderstand aufweisen. Nur so lassen sich Mülltonnen und Container möglichst einfach vom Straßenrand zum Fahrzeug und wieder zurückrollen.

Hinzu kommen – zweitens – die Herausforderungen angesichts der verschiedenen Untergründe. Diese sind beispielsweise geteert oder gepflastert. Auch hierbei muss die Funktionalität stets gewährleistet werden, da Abfallunternehmen einen engen Zeitplan einhalten müssen und die Leerung der Tonnen wie Container nicht zu viel Zeit in Anspruch nehmen darf.

Und drittens spielt das Gewicht eine entscheidende Rolle. Räder und Rollen müssen teilweise mehrere hundert Liter Abfall bewältigen. So eignen sich etwa Räder mit einer Polyurethan-Lauffläche für die Entsorgungsindustrie, da diese nicht nur extrem belastbar sind, sondern auch bei unterschiedlichen Bodenverhältnissen leicht laufen. Je nach benötigter Tragfähigkeit bietet TORWEGGE hier beispielsweise verschiedene Felgen, Bandagen und Gehäusekombinationen an. Ein zusätzlicher Vorteil: Räder mit einer Polyurethan-Lauffläche sind besonders geräuscharm, sodass auch in Wohngebieten der Geräuschpegel bei der Abholung am frühen Morgen möglichst niedrig bleibt.

Räder und Rollen schnell austauschen

Hohe Lasten, Witterung und Beschaffenheit: TORWEGGE hat eine Vielzahl an Rädern, Rollen und weiteren Komponenten in diversen Größen, Materialien und Bauformen für die Entsorgungswirtschaft im Produktportfolio. Denn wir kennen die Bedürfnisse der Branche ganz genau. Daher wissen wir, welche Anforderungen unsere Lösungen erfüllen müssen und haben unsere Rollen und Räder so angepasst, dass sie einer Vielzahl an Belastungen standhalten können. Unser Sortiment umfasst inzwischen mehr als 39.000 Räder und Rollen, Fördertechnik-Komponenten sowie Produkte für die Handhabungs- und Transporttechnik. Hinzu kommen Spezialanfertigungen, die wir auf Anfrage für unsere Kunden fertigen. Außerdem sind unsere Räder und Rollen so konzipiert, dass sie schnell und mühelos ab- und anmontiert werden können. So sind die Mülltonnen und Container wieder rasch einsatzbereit und können befüllt werden. Denn die nächste Leerung kommt bestimmt.