Intralogistik für die Fleischindustrie

Die Hygieneanforderungen in der Lebensmittelverarbeitung sind hoch. Daher bedarf es in den Fabriken besonderer Fördertechnik, die diesen Standards gewachsen ist. TORWEGGE ist seit Jahren zuverlässiger Partner für die Fleischindustrie.

Vanessa Dumke
23.10.20
Lesezeit 3 Min.

 

Ein reibungsloser Warenfluss ist in jedem Produktionsbetrieb ein wichtiges Erfolgskriterium. Das gilt vor allem für die Verarbeitung von frischen oder (tief-)gekühlten Lebensmitteln, denn die sensiblen Produkte verderben schnell. Zudem unterliegt ihre Handhabung besonderen hygienischen Standards, um Verunreinigungen vorzubeugen und die Gesundheit der Endverbraucher zu schützen. Hier kommt es auf das richtige Equipment an.

Für jede Anwendung das richtige Material

Mit unserem langjährigen Branchenwissen haben wir, die TORWEGGE GmbH & Co. KG, zahlreiche leistungsfähige Intralogistiklösungen im Sortiment, die diesen hohen Anforderungen gerecht werden. Die Komponenten bestehen aus rostfreiem Edelstahl oder keimfreien Polypropylen. Beide Materialien lassen sich aufgrund ihrer glatten Oberfläche leicht reinigen sowie desinfizieren und gewährleisten so Sterilität. Zudem haben wir Röllchenleisten aus Polyethylen im Programm, die bis -30 Grad Celsius temperaturbeständig sind und den problemlosen Einsatz im Kühlbereich ermöglichen.

Wir bringen Ihre Produktion ins Rollen

Unsere Kunden aus der Fleischindustrie profitieren vor allem durch unsere hohe Beratungskompetenz. Auf Anfrage fertigen wir individuell zugeschnittene Transporttechnik für den Lebensmittelbereich an. Lassen auch Sie sich ganz unverbindlich von unseren Experten beraten.