1

Fünf neue Auszubildende starten bei uns durch

Ihren ersten Tag bei der TORWEGGE hatten am Montag fünf neue Auszubildende. Nach der Begrüßung durch unsere Geschäftsführer Uwe Eschment und Frank Hilbrich ging es für die Frauen und Männer über das Betriebsgelände. Wir freuen uns über die Verstärkung im Groß- und Außenhandelsmanagement sowie im Bereich Lagerlogistik. Mit den fünf Berufseinsteigerinnen und -einsteigern setzen wir unsere kontinuierliche Nachwuchsförderung fort und planen, diese langfristig zu integrieren.

06.08.2021
von Thorsten Burgard
Lesezeit: ca. 4 Min.

 

Fachkräfte von morgen

„In Zeiten des Fachkräftemangels ist die Ausbildung von eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Gold wert. So lernen sie das Unternehmen von der Pike auf kennen, verstehen sämtliche Abläufe und können uns langfristig unterstützen“, sagt unser Geschäftsführer Uwe Eschment. Vor diesem Hintergrund planen wir auch, die neuen Kolleginnen und Kollegen nach den drei Jahren Ausbildungszeit zu übernehmen.

Lehren im Groß- und Außenhandel sowie zur Fachkraft für Lagerlogistik

Wir begleiten dieses Jahr fünf Nachwuchskräfte bei ihren ersten Schritten im Berufsleben. Lena Berhörster und Esra Salman absolvieren ihre Lehren im Groß- und Außenhandelsmanagement. Dort lernen sie unter anderem, wie sie Angebote und Aufträge erstellen, Kunden betreuen und Bestellungen koordinieren. Daniel Blazeski, Lucas Teichmann und Kevin Lapin werden im Bereich Lagerlogistik ausgebildet. Zu ihren Aufgaben gehört unter anderem die Wareannahme und -kontrolle sowie die Kommissionierung und Verpackung der Artikel. „Unser Ziel ist es, den neuen Kolleginnen und Kollegen das nötige Rüstzeug mitzugeben, damit sie unsere Fachkräfte von morgen werden“, sagt Eschment. Dazu zählen neben einer intensiven Betreuung auch umfassende Weiterbildungsangebote. Während ihrer Ausbildung durchlaufen sie zudem verschiedene Arbeitsbereiche und lernen dabei alle relevanten Tätigkeitsbereiche kennen. „Wir wollen als Team und Unternehmen weiter wachsen. Dafür ist eine moderne Ausbildung Grundvoraussetzung, um das volle Potenzial auszuschöpfen“, betont Eschment. Daher sind wir in der Region ein anerkannter Ausbildungsbetrieb.

Bewerbung für 2022 schon möglich

Wie schon in den Jahren zuvor, haben Interessierte bereits jetzt die Möglichkeit, sich für das kommende Ausbildungsjahr 2022 zu bewerben. Wir suchen für das Groß- und Außenhandelsmanagement. Außerdem gibt es die Möglichkeit, sich zur Fachkraft für Lagerlogistik ausbilden zu lassen. Auf die Nachwuchskräfte warten zudem eine 38,75-Stunden-Woche und 30 Tage Urlaub.