Mehr als nur ein FTS

Bewegung ist die Basis jeder Transportaufgabe. Warum also das Transportfahrzeug auf den jeweiligen Nutzen konzipieren, statt die Lastaufnahme über individuelle Transportplattformen zu realisieren? TORsten ist ein modulares Unterfahr-FTS mit dem Sie über eben solche Transportplattformen, gängige industrielle Ladungsträger und Einzelbauteile bis zu 3 Tonnen sicher und auf Wunsch vollautonom durch Ihre Lager- und Produktionshallen bewegen.

IFOY Award 2019 Nominee

 

Wir wurden nominiert für den IFOY Award 2019 in der Kategorie "AGV & Intralogistics Robot". Im Jahr 2017 konnten wir stolz den IFOY Award entgegennehmen. Dieses Jahr treten wir mit unserem MANIPULA-TORsten an. Dank der flexiblen Modularität kann TORsten unter anderem als Kombination aus selbst navigierendem FTS und Roboter genutzt werden. Für das IFOY-Szenario 2019 wurde das FTS mit einem Manipulator ausgestattet und so zu einem mobilen Pick-Roboter namens MANIPULA-TORsten transformiert. Ortsungebunden einsetzbar, schafft er effizientere Prozesse bei niedrigeren Produktionskosten. Ein integriertes induktives Ladesystem erhöht die Verfügbarkeit des Systems.

 

Das kann TORsten

 

Trotz seiner kompakten Abmaße ist TORsten extrem belastbar und kräftig. Durch sein omnidirektionales Antriebskonzept ist er zudem äußerst wendig und ermöglicht ergonomische 360 Grad Montage. Die selbstlernende freie Navigation rundet das Angebot ab und macht TORsten zu ihrem fleißigsten Helfer in der innerbetrieblichen Logistik.

  • Omnidirektionaler Antrieb
  • 1.200 kg Traglast
  • Geschwindigkeit 0,6 m/s
  • selbstlernende autonome Navigation
  • kompakte Abmessungen
  • 24/7 Betrieb möglich

Für nähere Informationen stehen Ihnen folgende Dokumente zum Download bereit:

 

Ein klassischer Anwendungsfall für TORsten

Impressionen

Weiter zu...

Realisierung

Weiter zu...

Success Stories

Weiter zu...

Beratung